Flugtechnik

Die Drohne DJI Inspire 2 mit RAW Recording und Wechselobjektiven, welche mit ihrem 360° Gimbal, einer Spitzengeschwindigkeit von 94 km/h und einer Active-Track-Funktion für Filme in Kinoqualität sorgt.
Der Einsatz dieser Drohne ermöglicht es, selbst sich bewegende Objekte mit voller Präzision und hoher Auflösung zu filmen und setzt so der Filmproduktion keine Grenzen.

DJI Inspire 2.JPG

Die Inspire 2 vereint die herausragenden Eigenschaften des Vorgängermodells und verbessert diese noch weiter. Das Bildverarbeitungssystem CineCore 2.0 wurde auf CineCore 2.1 aktualisiert und ist der Lage Videos mit bis zu einer Auflösung von 6K in CinemaDNG/RAW und 5,2K in Apple ProRes zu verarbeiten. Die Drohne beschleunigt in nur 5 Sekunden auf 80 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 94 km/h. Die maximale Geschwindigkeit im Sinkflug beträgt 9 m/s. Ein duales Batteriesystem verlängert die Flugzeit auf bis zu 23 Minuten), während selbsterwärmende Akkus selbst bei niedrigen Temperaturen einen sicheren Flug erlauben. FlightAutonomy wurde komplett überarbeitet und speziell für die Inspire 2 angepasst – mit Hindernisvermeidung in zwei Richtungen und redundanten Sensoren. Verbesserte Maschinenintelligenz und diverse intelligente Flugmodi (inklusive Spotlight Pro) erlauben dem Piloten komplexe und dramatische Aufnahmen mühelos einzufangen. Ein verbessertes Videoübertragungssystem ist nun in der Lage zwischen dualer Frequenz und dualen Kanälen zu wechseln. Mit der Inspire 2 ist die gleichzeitige Videoübertragung von der integrierten FPV-Kamera und der Hauptkamera möglich und erlaubt damit eine bessere Koordination zwischen Pilot und Kameramann.

weitere Ausstattung:

- 2 x DJI Cendence Controller mit DJI CrystalSky 7,85'' und Sunhood

- DJI Battery Station mit 12 DJI TB50 Akkus und 8 DJI WB37 Akkus

- diverse Objektive und Filter

- Nachtflugbeleuchtung nach SERA.3215 

Flugzeit

large_2bfc57c8-570c-4c9a-b328-c2de004c39

Durch 12 Akkus und der DJI Battery Station ist es möglich, durch paralleles und schnelles Nachladen der Akkus, praktisch eine durchgehende  Flugzeit, die nur durch kurze Akkuwechsel unterbrochen wird, zu garantieren! Es ist somit immer ein volles Akkupaar verfügbar.

Erfahrung

DJI_0003.JPG

Alle unsere Piloten haben selbstverständlich den gesetzlich vorgeschriebenen Kenntnisnachweis nach §21d LuftVO und jahrelange Erfahrungen im professionellen Drohnenflug.

Nach der EU Verordnung ab 01.01.2021 vorgeschriebenes Fernpilotenzeugnis A2 des Luftfahrtbundesamtes für Open Category vorhanden.

Aufzeichnungs-Formate

Skyline bei Nacht

CinemaDNG

6K (6016 × 3200, 16:9) 30 fps 12-bit, 4.44 Gbps

3.9K (3944 × 2088, 16:9) 60 fps 10-bit, 3.86 Gbps

Apple ProRes

5.2K (5280 × 2160, 2.4:1) 30fps (422 HQ)

4K (3840 × 2160, 16:9) 30fps (4444 XQ, no alpha)

H.264/H.265

Integrierte 3D-Rauschminderung, 3DLUT Farbmanagement-Technologie, fortschrittliche Sensorkorrektur.

H.264/AVC BP/MP/HP Level 5.1: 4K 60fps, 100Mbit/s;H.265 MP Level 5.1: 4K 30 fps, 100Mbit/s;

Fotos

JPEG/DNG/JPEG+DNG 10 fps Serienaufnahmen 24 MP*5

DNG 20 fps kontinuierliche Aufnahme 24*6

Sicherheit

Verkehrskegel

Bei uns steht Sicherheit an oberster Stelle. Wir fliegen nur mit behördlicher Genehmigung und halten uns strikt an die gegebenen Auflagen. Wir fliegen nur dann, wenn die Sicherheit Aller gewährleistet ist.

Nach der EU Verordnung ab 01.01.2021 vorgeschriebenes Fernpilotenzeugnis A2 des Luftfahrtbundesamtes für Open Category vorhanden:

A2_-_Fernpiloten-Zeugnis_Pfeffer_Hendrik

Factsheet zur DJI Inspire 2 zum Downloaden: